Impressum Kontakt

13.07.2020

Die Landeshauptstadt Wiesbaden erhöht die Förderbeträge im erfolgreichen Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ .

Wer jetzt in Wärme­dämmung, Heizungsoptimierung oder in Solarwärme investiert, erhält bis zu 2.500 Euro Zuschuss von der Stadt.

Das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ wurde erstmalig im Jahre 2013 aufgelegt. Es soll private Hauseigentümer, Eigentümergemeinschaften und Mieter darin bestärken, auch mit vergleichsweise geringem Mitteleinsatz kurzfristig machbare Energieeinsparinvestitionen umzusetzen. Förderanträge sind vor der Beauftragung der Maßnahme an die Klimaschutzagentur zu richten. Durch die Kombinationsmöglichkeiten des städtischen Förderprogrammes mit den Förderprogrammen des Bundes, des örtlichen Energieversorgers und der Mainzer Stiftung Umwelt (für die Ortsteile Amöneburg, Kostheim und Kastel) können so Zuschüsse von bis zu 50% der Kosten für umfangreiche energetische Sanierungen beantragt werden.

Die neuen Förderanträge stehen im Downloadbereich bereit.

Weiter zu den Fördersätzen

Die Ansprechpartner zur Antragsbearbeitung bei der Klimaschutzagentur sind:
Frau Tanja Plies und Herr Jürgen Sabeder

 

12. März 2019
 
Förderprogramm zur Elektromobilität
 
Förderung von (E-)-Cargo-Bikes
(E-)-Cargo-Bikes werden mit bis zu 1.000 Euro, maximal 25 Prozent des Kaufpreises gefördert. Weitere Informationen zur Antragstellung finden sie unter folgendem Link: https://www1.wiesbaden.de/microsites/radbuero/radkultur/radfahren-neu-entdecken-kaufpraemie.php
 
12. Juli 2020

Kaufprämie Lastenrad - Fördertopf für Cargo-Bike-Kaufprämie ist leer

Die Kaufprämie für Lastenräder war ein voller Erfolg: Nach einem knappen halben Jahr sind nun die Fördermittel für die Anschaffung eines Lastenfahrrads aufgebraucht. Insgesamt waren es 100.000 Euro, je zur Hälfte von der Landeshauptstadt Wiesbaden und ESWE Versorgung bereitgestellt.
 
Förderung von Elektroautos über die ESWE-Versorgung
Neben der Bundesförderung "Elektromobilität" über www.bafa.de bietet die ESWE Versorgung ihren Kunden unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung von 500 Euro an. Siehe auch: https://www.eswe-versorgung.de/mobilitaet/foerderung.html
Weitere Förderangebote könnten auch andere Energieversorger bereitstellen.
Informieren Sie sich dazu am Besten direkt bei Ihrem Energieversorger.

29.03.2018

Förderprogramm "Solarstrom"

Anfang April wurde der offizielle Stratschuss für das neue Förderprogramm "Solarstrom gegeben. Die Landeshauptstadt Wiesbaden möchte durch eienen Investitionszuschuss mit dazu beitragen, dass Wiesbadens Solarpotentiale stärker genutzt werden und die Anlagen wirtschaftlich schneller im "grünen Bereich" sind.  Das Förderprogramm "Solarstrom" knüpft an die erfolgreiche Kampagne "Mein Haus kann´s" im Sommer 2017 an. Die aktuelle Förderrichtlinie und der Förderantrag stehen ab sofort im Bereich Download & Links zur Verfügung. Antragssteller senden die Unterlagen bitte an die Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V., Moritzstraße 28, 65185 Wiesbaden.

Zu beachten ist, dass erst nach Vorlage der Eingangsbestätigung der Auftrag ein die Fachfirma vergeben werden darf.

Detaillierte Informationen zum neuen Förderprogramm finden sie auf den Seiten der Landeshauptstadt Wiesbaden -  Link zur Hompage

Die Ansprechpartner zur Antragsbearbeitung bei der Klimaschutzagentur sind:
Frau Tanja Plies und Herr Jürgen Sabeder