Impressum Kontakt

29.01.2021

Umweltdezernent optimistisch: Einschätzung zur städtischen Klimabilanz im
Corona-Jahr

Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol zieht eine erste Bilanz zu den
Klimaschutzaktivitäten in Wiesbaden.

Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.


17.06.2020

20 Jahre ÖKOPROFIT Wiesbaden - 37 Unternehmen starten in die
Jubiläumsrunde und präsentieren den ersten ÖKOPROFIT-Elektrobus

„ÖKOPROFIT Wiesbaden, das erfolgreiche Unternehmensprogramm für nachhaltiges
Wirtschaften, startet mit großem Zuspruch ins 20-jährige Jubiläum“, so Umwelt- und
Verkehrsdezernent Andreas Kowol, der die 37 Unternehmen und Einrichtungen zum
offiziellen Auftakt der Jubiläumsrunde 2020/2021 begrüßte. Neueinsteiger und
Fortgeschrittene nahmen gemeinsam am Mittwoch, 17. Juni, ihre Arbeit rund um
Energieeffizienz und Ressourcenschonung auf.

Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.


30.04.2020

Städtisches Solarstrom-Förderprogramm trotz Corona stark nachgefragt

Seit 2018 wird die Errichtung von Photovoltaikanlagen in Wiesbaden durch die Stadt mit
einem eigenen Zuschussprogramm gefördert. Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der
Photovoltaikanlagen auf Wiesbadener Dächern um 33 Prozent von 960 auf 1.276
Anlagen. Damit verbunden ist ein Wachstum der elektrischen Gesamtnennleistung von
18.275 auf 23.172 Kilowattpeak.
Umweltdezernent Andreas Kowol freut sich über den Ausbau: „Umgerechnet können mit
dem erzeugten Solarstrom insgesamt rund 5.200 Vier-Personen-Haushalte versorgt
werden. Gleichzeitig werden jährlich etwa 10.500 Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart.
Ein schöner Erfolg - auch für das städtische Förderprogramm.“
 
Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.

14.01.2020

Klimaschutz-Management für Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat im Sommer 2019 den Klimanotstand beschlossen
und sich damit zu einer nachhaltigeren Klimapolitik bekannt. Die Ziele des Pariser
Klimaabkommens, die eine Senkung der Klimagase um mindestens 55 Prozent bis zum
Jahr 2030 gegenüber 1990 vorschreiben, sind nun der Kompass in Sachen Klimaschutz
in Wiesbaden.
Auf dem Weg dorthin ist heute ein wichtiger Meilenstein erreicht worden.
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende erklärte im Rahmen einer Pressekonferenz:
„Klimaschutz ist eine kommunale und zugleich existenzielle Aufgabe. Daher hat die Stadt
Wiesbaden die Einführung eines Klimaschutz-Management-Systems beschlossen. Ziel ist
es, den Klimaschutz bei allen Vorhaben, Projekten und Prozessen der Landeshauptstadt
Wiesbaden, also auf allen Ebenen des kommunalen Handelns, zu verankern.

Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.


02.01.2020

EmMi als Erfolgsmodell: Wiesbadener Schulen sind Klimaschützer

EmMi ist ein richtiges Erfolgsmodell: Mittlerweile beteiligen sich 18 Wiesbadener Schulen
an dem 2011 gestarteten Projekt „Emissions-Minderung an Wiesbadener Schulen“ und
haben dabei nicht nur jede Menge Geld, sondern auch wertvolle Energie eingespart. Das
geht aus dem jährlichen Bericht zu dem Energiesparprojekt hervor, den der Magistrat
Ende November beschlossen und an die parlamentarischen Gremien weitergeleitet hat.

Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.


08.11.2019

Städtisches Solarstrom-Förderprogramm stark nachgefragt

Seit 2018 wird die Errichtung von Photovoltaikanlagen in Wiesbaden durch die Stadt mit
einem eigenen Zuschussprogramm gefördert. Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der
Photovoltaikanlagen auf Wiesbadener Dächern um 20 Prozent von 960 auf 1.156
Anlagen. Damit verbunden ist ein Wachstum der elektrischen Gesamtnennleistung von
18.275 auf 21.500 Kilowattpeak.
Umweltdezernent Andreas Kowol freut sich über den, Erfolg des städtischen
Förderprogramms: „Mit dem so erzeugten Solarstrom können insgesamt rund 4.700
Vier-Personen-Haushalte versorgt werden. Gleichzeitig werden jährlich etwa 9.500
Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart.

Die gesamte Pressemitteilung hier zum download.


26.06.2019

Förderprogramme für die energetische Sanierung

Die energetische Sanierung des Wohnbestandes leistet einen großen Beitrag zum
Klimaschutz und ist in Verbindung mit ohnehin geplanten Instandhaltungsarbeiten und
den vielfältigen Förderangeboten zudem meist wirtschaftlich. Einen ersten Überblick über
das Fördermittelangebot für Wiesbadener Immobilienbesitzer gibt hier das neu aufgelegte
Informationsblatt „Wer fördert was“ der Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V..
Die Fördermittelübersicht ist im Umweltladen, Luisenstraße 19, erhältlich oder kann direkt
im Internet unter www.ksa-wiesbaden.org in der Rubrik „Downloads & Links“ bezogen
werden. Bei Fragen zur Antragstellung berät die Klimaschutzagentur unter Telefon (0611)
236500.

Die Pressemitteilung hier zum download.


01.04.2019

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement tagt in
Wiesbaden

Energieeffizienz, Klimaschutz und den Erhalt historischer Bausubstanz in Einklang
bringen„ Energie – Architektur – BauKultur“ zu diesem Thema tagt der Deutsche Fachkongress für kommunales Energiemanagement im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden

Die Pressemitteilung hier zum download.


18.03.2019

Klimaschutzbeirat tagt öffentlich

Der Klimaschutzbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden tagt am Donnerstag, 21. März,
um 17 Uhr im Umweltamt, Gustav-Stresemann-Ring 15, Saal Ocotal (Erdgeschoss).

Die Pressemitteilung hier zum download.


20.12.2019

Klimaschutzbeirat hat sich konstituiert

Mit der konstituierenden Sitzung am 20. Dezember des vergangenen Jahres fiel der
Startschuss für die Tätigkeit des Klimaschutzbeirates der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Die Pressemitteilung hier zum download.


14.12.2018

Bau von Solarstromanlagen auf städtischen Dächern

Die Stadtverordneten haben dem neuen Projekt „Photovoltaikanlagen auf öffentlichen
Gebäuden“ der Landeshauptstadt Wiesbaden zugestimmt. Die ersten Solarkraftwerke
werden bereits Anfang 2019 errichtet.

Die Pressemitteilung hier zum download.


02.11.2018

Ökoprofit-Netzwerk als Energieeffizienz-Netzwerk

„Unternehmensnetzwerke spielen für den kommunalen Klimaschutz eine tragende
Rolle“, erklärte Umweltdezernent Andreas Kowol anlässlich der Anerkennung des
Wiesbadener Ökoprofit-Klubs 2018-2020 als Energieeffizienz-Netzwerk.

Die Pressemitteilung hier zum download.


28.09.2018

Klimaschutz: Kunsthaus wird energetisch saniert

194.000 Euro Fördermittel erhält die Stadt Wiesbaden vom Bund, um das
sanierungsbedürftige, denkmalgeschützte Kunsthaus auf dem Schulberg energetisch zu
ertüchtigen. Umweltdezernent Andreas Kowol informiert, dass mit der Maßnahme der
Energiebedarf des Gebäudes erheblich zurückgehen werde.

Die Pressemitteilung hier zum download.


17.09.2018

Solarstrom: Förderprogramme der Stadt werden weitergeführt

„Wer in Wärmedämmung oder in eine Solaranlage investiert, kann mit Zuschüssen von
bis zu 1.350 Euro aus den beiden Förderprogrammen ´Energieeffizient Sanieren´ und
´Solarstrom´ der Landeshauptstadt Wiesbaden rechnen“, teilt Umweltdezernent Andreas
Kowol mit.

Die Pressemitteilung hier zum download.


07.06.2018

Wiesbaden setzt auf Klimaschutz

die kostenlose Energie-Einsparberatung der Verbraucherzentrale Hessen in Wiesbaden in Kooperation
mit der Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V. und dem städtischen Umweltamt.

Die Pressemitteilung hier zum download.


29.03.2018

Solarstromanlage auf IGS Kastellstraße und neues Förderprogramm

Strom und Schatten liefert die neue Photovoltaikanlage, die Umweltdezernent Andreas
Kowol am Donnerstag, 29. März, an der IGS Kastellstraße vorstellte. „Die Solarmodule
erfüllen eine Doppelfunktion. Sie verschatten das Treppenhaus der Schule, schützen es
so vor Überhitzung und produzieren dabei klimaschonend Strom“, erklärte der Dezernent.
Kowol nutzte auch die Gelegenheit, um das neu aufgelegte Förderprogramm
„Solarstrom“ vorzustellen.

Die Pressemitteilung hier zum download.


05.11.2017

Erfolgreiche Solarkampagne: Wiesbadener kommen mit der Sonne ins Geschäft

Die Pressemitteilung hier zum download.


04.08.2016 | Pressemitteilung der Landeshauptstadt Wiesbaden

Neuauflage Förderprogramm: „Energieeffizient Sanieren“

Die Pressemitteilung [hier] zum download
 

09.09.2015 | Pressemitteilung der Landeshauptstadt Wiesbaden

Förderprogramm: „Energieeffizient Sanieren“ ausgeschöpft

Pressemitteilung [hier] lesen
 

29.06.2015 | Pressemitteilung der Landeshauptstadt Wiesbaden

Umweltladen: „Fassadendämmung – Das große Plus für Ihr Haus“

Pressemitteilung [hier] lesen
 

17.04.2015 | Pressemitteilung der Landeshauptstadt Wiesbaden

Leitfaden zum energetischen Sanieren denkmalgeschützter Gebäude

Pressemitteilung [hier] lesen
 

12.03.2015 | Landeshauptstadt Wiesbaden

Sanierungsrechner: Denkmalgeschützte Gebäude sanieren

Ein neuer Leitfaden der Stadt Wiesbaden und der interaktive Online-Sanierungsrechner unterstützen Eigentümer von denkmalgeschützten Wohngebäuden bei der energetischen Sanierung.

Lesen Sie weiter auf www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/umwelt/stadtklima/sanierungs-rechner.php